Anzeige

naturland

Anzeige

Zweiter Fischeinkaufsführer für Mecklenburg-Vorpommern

Zum ersten Mal gibt es einen Fischeinkaufsführer für ganz Mecklenburg-Vorpommern. Unter der Überschrift „Frisch vom Fischer“ wurden in der Publikation über 80 Adressen mit informativen Kurzportraits von Küsten- und Binnenfischern gesammelt, die ihren frischen Fang direkt vermarkten. Darüber hinaus erfährt der Leser, welcher Fisch in Ostsee, Bodden See und Fluss heimisch ist und wann er Saison hat. Geschichten von Fisch und Fischer sowie saisonale Fischrezepte machen die Lektüre lebendig. Wer seinen Fisch lieber selbst fängt, kommt auf den Angelseiten auf seine Kosten. Aber was ist eigentlich die Idee hinter der Broschüre, die mit einfühlsamen Bildern des Fotografen Sebastian Dorbrietz ein Portrait der Fischerei Mecklenburg-Vorpommerns zeichnet? „Wir möchten die Fischerei positiv wie realistisch den Lesern nahebringen und natürlich Lust auf Fisch machen“ erklärt Nicole Knapstein, Geschäftsführerin von landaktiv. „Aber nicht auf irgendwelchen, sondern auf den, der vor unseren Küsten und in unseren Seen und Flüssen schwimmt“. Foto: Sebastian Dorbrietz

 

Weil er auf kurzen Wegen frisch auf unsere Teller kommt. Weil dieser Fisch ein wunderbares hochwertiges Lebensmittel ist, aus einer natürlichen Ressource, die sich immer wieder selbst erneuert, wenn man gut mit ihr umgeht. Und weil die Fischer Landes genau das tun, ist man sich bei landaktiv sicher. „Denn wer würde schon den Ast absägen, auf dem er sitzt“, fragt Knapstein. „Zudem wird der Fischerberuf von Generation zu Generation weitergegeben. So ist langfristiges Handeln Ehrensache“.

Das Anliegen der neuen Publikation geht aber noch weiter. Hier will man auch, Fischer und Kunde zusammenzubringen: um Vertrauen aufzubauen und um die kleinen, regionalen Vermarktungswege zu stärken. In ausführlicheren Portraits oder Interviews lernt der Leser einzelne Fischer und die Anliegen der Fischerei besser kennen. An anderer Stelle gibt es Hintergründe zum Fisch. So erfährt man zum Beispiel, dass die Aalmutter nicht die Mutter vom Aal ist, dafür aber hervorragend schmeckt. Einfache, saisonale Fischrezepte machen Lust den frischen Fisch in der eigenen Küche zuzubereiten.

Die Angelseiten, die in Kooperation mit dem Landestourismusverband erstellt wurden, geben nicht nur wertwolle Tipps, sondern sensibilisieren auch für einen achtsamen Umgang mit Fisch und Natur. Die Fischer stehen vor allem den landesunkundigen Anglern mit ihrer Erfahrung dabei gerne zur Seite.

Hier geht es zur Online-Version https://issuu.com/landaktiv/docs/frisch_vom_fischer-landaktiv

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

20.- 29. Januar 2017 Internationale Grüne Woche, Berlin www.gruenewoche.de/

15. - 18. Februar 2017 Naturland-Fisch: Talk & Taste, BIOfach Nürnberg www.naturland-fisch.de

20. - 21. Februar 2017 Fischwirtschaftsgipfel, Hamburg http://www.fischmagazin.de/konferenzen.htm

 25. - 27. April 2017 Seafood Expo Global www.seafoodexpo.com/global/

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online