fische.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Regionaler Fischkalender Frühling

März

Gut zwei Monate ist der Stint in Elbe und Weser. Der kleine Fisch aus der Heringsfamilie wird traditionell mit Hamen und Reusen gefangen. Die Gezeiten treiben die Stinte in diese stehenden Netze. Aufgrund seines besonderen Aromas wird der Stint auch „Gurkenfisch“ genannt. Am besten schmeckt er frisch aus der Pfanne.

April

Im Frühling sind die Nordseekrabben wieder im Wattenmeer zurück. Während der kalten Wintermonate ziehen sie sich in tieferes Wasser zurück. Im Binnenland hat der Flussbarsch Saison.  Sein zartes, kalorienarmes Fleisch eignet sich perfekt  für eine leichte Küche, die die Winterpfunde schmelzen lässt. Genauso gut kann es aber auch eine Forelle sein, die heute zumeist aus Aquakultur angeboten wird. Bis zum nächsten Forellenzüchter ist es bestimmt nicht weit.

Mai

Wenn der Raps blüht, kommt der Hornhecht an die Küsten der Ostsee. Es lohnt sich den schmackhaften Fisch vor dem Braten von seinen leuchtend grünen Gräten zu befreien. So kann man sich auf den Genuss anstatt auf die Grätensuche konzentrieren. Mit der Scholle sollte man übrigens lieber noch ein wenig warten. Im Mai ist sie viel zu mager.

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

18. März - 2. April 15. Wismarer Heringstage www.heringstage-wismar.de/

1. - 8. April Heringstage im Fischmarkt www.rostocker-fischmarkt.de

 25. - 27. April Seafood Expo Global www.seafoodexpo.com/global/

25. - 28. Mai Emder Matjestage www.emden-touristik.de

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online