fische.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Holger Gniffke spürt der kulinarischen Tradition seiner Heimat nach

Holger Gniffke ist gelernter Koch und studierter Lebensmitteltechnologe. Und auch wenn ihm seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Zentrums für Lebensmitteltechnologie Mecklenburg-Vorpommern kaum Zeit lässt, nutzt er jede Gelegenheit, selbst am Herd zu stehen. Gerne gemeinsam mit befreundeten Köchen. Dabei engagiert sich der gebürtige Neubrandenburger vor allem für die regionale Küche. Immer wieder begibt er sich auf die Suche nach besonderen regionalen Spezialitäten und kulinarischen Traditionen seiner Heimat. Fisch und Fischrezepte gehören für ihn unbedingt dazu. Beginnt doch bei Neubrandenburg, seinem Arbeitsort, die Mecklenburger Seenplatte mit ihrem großen Reichtum an Süßwasserfisch. Direkt an die Stadt grenzt der klare wie tiefe Tollensesee, in dem die Müritzfischer vor allem die delikaten Maränen fischen. Die Rezepte, die Holger Gniffke für den Fischeinkaufsführer schreibt, sind inspiriert von der Landschaft und Kultur seiner Region.

Dieter Hullmann verrät die besten Rezepte aus seiner Fischbratküche

Dieter Hullmann ist Fischer und Verkäufer. Und beides mit Talent. Die glückliche Verbindung ist nicht selbstverständlich, hat aber bei den Hullmanns Tradition. Schon Reinhard Hullmann, der 1922 den Hullmannschen Fischereibetrieb gründete, setzte auf Direktvermarktung anstatt seine Fische zu einem geringen Preis auf der Auktion anzubieten. Damals waren es vor allem Stint und Aal, die er als Flussfischer aus der Weser holte. Als später ein großes Titanwerk den Fluss vergiftete, fand die Fischerei auf der Weser ihr Ende. Jedoch nicht ohne Widerstand. „Damals kämpften die Fischer und Greenpeace noch gemeinsam. Gegen die Dünnsäureverklappung. Für eine saubere Umwelt“, betont Dieter Hullmann. „Heute ist das gemeinsame Anliegen leider in Vergessenheit geraten und die Fischer sind nur noch die Prügelknaben der Umweltverbände“.

Weiterlesen...

Sternekoch Heinz O.Wehmann kreiert Fischrezepte für den Fischeinkaufsführer

heinz o wehmannDas Landhaus Scherrer gehört seit über 30 Jahren zu Hamburgs besten Restaurants mit internationalem Format. Dabei steht die Küche von Heinz O. Wehmann für die perfekte Kreuzung aus Tradition und Innovation – und blieb deshalb nicht einen Tag sternenlos.
Und so wurde das Landhaus Scherrer von der Mautstation zur Gourmetadresse: Erst Durstlöscher, dann Mautstation. Schon 1840 diente das Landhaus Scherrer den Fuhrleuten nach langen Wegstrecken als Schänke. Damals war die Elbchaussee ein sandiger Feldweg, der Händler in die Stadt führte. Doch durch die Initiative einiger Anwohner wurde die unebene Straße zu einer Chaussee ausgebaut. Diese erhielten daraufhin eine staatliche Konzession, die es ihnen erlaubte, an Sonn- und Feiertagen ein Wegegeld einzufordern. Das jetzige Bistro Ö1 auf dem Gelände des Landhaus Scherrer diente zu dieser Zeit als eine der Mautstationen.
Heinz O. Wehmann setzt die Tradition fort: Als die Eheleute Scherrer die Immobilie 1975 von der Elbschlossbrauerei erwarben, hatte sich die Elbchaussee längst zu einer der bekanntesten Prachtstraßen und einer der besten Wohnadressen der Hansestadt entwickelt. Armin und Emmi Scherrer kochten sich innerhalb weniger Wochen mit ihren erlesenen Kreationen in die Herzen der Hamburger Feinschmecker. Wer heute einen Blick in die Gästebücher des Gourmetrestaurants wirft, findet internationale Namen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. So schrieb Mario Adorf

Weiterlesen...

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

26. August Regatta der Krabbenkutter, Neuharlingersiel

24. September - 1. Oktober, Müritzfischtage, Müritzregion

14. - 15. Oktober, Husumer Krabbentage, Husum

3. - 5. November, Fisch und Feines, Bremen

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online