netz.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Fischwissen

hornhecht zi
Hornfisch 
(lat. Belone belone, engl. garfish, frz. aiguille)


Wenn der Raps blüht, kommt der Hornfisch an die Küsten der Ostsee. Und lockt dann vor allem Angler. Kommerziell gefischt wird er wenig. Trotz seines schmackhaften Fleisches. Die meisten scheuen jedoch die Gräten. Sie sind zwar aufgrund ihrer leuchtend grünen Farbe gut zu sehen, aber dennoch zahlreich. Um ihn entspannt zu genießen, filetiert man ihn am besten vorher. Seine lange, schlanke Silhouette und dem spitzen, schnabelartigen Maul erinnert an einen silbernen Pfeil. Dabei wird der Hornfisch in unseren Gewässern bis zu einem Meter lang.

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

20.- 29. Januar 2017 Internationale Grüne Woche, Berlin www.gruenewoche.de/

15. - 18. Februar 2017 Naturland-Fisch: Talk & Taste, BIOfach Nürnberg www.naturland-fisch.de

20. - 21. Februar 2017 Fischwirtschaftsgipfel, Hamburg http://www.fischmagazin.de/konferenzen.htm

 25. - 27. April 2017 Seafood Expo Global www.seafoodexpo.com/global/

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online