netz.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Fischwissen

 

Lachs
Atlantischer Lachs (
lat. Salmo salar, engl. salmon, frz. saumon)


Er fehlt in fast keiner Fischtheke und auf kaum einer Speisekarte. Meist stammt der Lachs dann aus Aquakultur. Seine steile Karriere als Speisefisch hat ihn in freier Wildbahn vor allem in der Nordsee selten werden lassen. Zudem müssen die Lachse aus Nord- und Ostsee viele Hindernisse überwinden, wenn sie die Flüsse zu ihren Laichplätzen hochwandern. Fischtreppen und Renaturierungsmaßnahmen haben in den letzten Jahren aber dazu beigetragen, dass wieder mehr Lachse die lange Reise durch die Flüsse schaffen.

Das feste, rötliche Fleisch des Lachs ist äußerst schmackhaft. Dabei schmecken die wilden Lachse sehr viel feiner als die gezüchteten. Ihr Fleisch hat einen sehr viel geringeren Fettanteil. Wer das Glück hat, einen echten Ostseelachs serviert zu bekommen, sollte sich nicht über die fehlende Farbe wundern. In der Ostsee stehen auf seinem Speisezettel mehr Heringe als Garnelen. So fehlt das Färbemittel.

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

26. August Regatta der Krabbenkutter, Neuharlingersiel

24. September - 1. Oktober, Müritzfischtage, Müritzregion

14. - 15. Oktober, Husumer Krabbentage, Husum

3. - 5. November, Fisch und Feines, Bremen

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online