netz.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Fischwissen

  

Maräne (lat. Coregonus albua, engl. european cisco)


Die kleine Maräne bevorzugt klare, sauerstoffreiche Binnenseen. Im Schwarm hält sie sich dort am liebsten im Freiwasser auf. Ihre Nahrung besteht vor allem aus Plankton. Die beste Fangzeit ist zwischen August und Oktober. Ihr festes, fein segmentiertes Fleisch hat viel Aroma. Es eignet sich zum Braten ebenso wie zum Räuchern und Marinieren. Eine besondere Delikatesse sind die goldgelben Eier der Maräne, die zu Kaviar verarbeitet leicht nussig schmecken.

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

20.- 29. Januar 2017 Internationale Grüne Woche, Berlin www.gruenewoche.de/

15. - 18. Februar 2017 Naturland-Fisch: Talk & Taste, BIOfach Nürnberg www.naturland-fisch.de

20. - 21. Februar 2017 Fischwirtschaftsgipfel, Hamburg http://www.fischmagazin.de/konferenzen.htm

 25. - 27. April 2017 Seafood Expo Global www.seafoodexpo.com/global/

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online