netz.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Fischwissen

 

Meeräsche (lat. chelon labrosus, engl. thick lipped grey Mullet, frz. Mullet lippu)


Die dicklippige Meeräsche ist ein Schwarmfisch, der gerne in flachen Küstengewässern lebt und sich von dem Aufwuchs an Pfählen und Steinen ernährt Dabei wird die Meeräsche in der Nordsee wie in der Ostsee gefangen. Vorrangig mit Ankerreusen oder Strandwaden. Der schmackhafte Fisch wird bis zu 1,20 m lang. Das Fleisch ist fest und nicht mager. Das Aroma würzig-süßlich mit einer Note von gegrillter Tomate. Angeboten wird die Meeräsche vor allem im Fachhandel oder natürlich direkt vom Fischer.

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

26. August Regatta der Krabbenkutter, Neuharlingersiel

24. September - 1. Oktober, Müritzfischtage, Müritzregion

14. - 15. Oktober, Husumer Krabbentage, Husum

3. - 5. November, Fisch und Feines, Bremen

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online