netz.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Fischwissen

 

 


Ostseeschnäpel
(lat.Coregonus lavaretus balticus)


Der Ostseeschnäpel hat viele Namen. War er früher als Steinlachs bekannt, so kennen ihn heute auch viele als Große Maräne. Sein Lebensraum ist die Ostsee, vor allem aber das Brackwasser von Bodden und Haff. Gezüchtet wird er allerdings auch im Süßwasser. Während die Fangzeit zwischen September und Dezember liegt, ist der Zuchtfisch ganzjährig erhältlich. Sein festes, fein segmentiertes Fleisch ist aromatisch mit milder Salzwassernote. Man kann ihn braten und räuchern ebenso wie grillen oder dünsten.

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

20.- 29. Januar 2017 Internationale Grüne Woche, Berlin www.gruenewoche.de/

15. - 18. Februar 2017 Naturland-Fisch: Talk & Taste, BIOfach Nürnberg www.naturland-fisch.de

20. - 21. Februar 2017 Fischwirtschaftsgipfel, Hamburg http://www.fischmagazin.de/konferenzen.htm

 25. - 27. April 2017 Seafood Expo Global www.seafoodexpo.com/global/

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online