netz.jpg

Anzeige

naturland

Anzeige

Fischwissen

 

Sprotte (lat. sprattus sprattus, engl. sprat, frz.bass)


Sprotten leben wie Hering in großen Schwärmen und ernähren sich von Plankton. Gefangen werden sie in Nord- und Ostsee von September bis April. Ihr weißes Fleisch mit weicher Konsistenz hat einen hohen Fettgehalt. Das pikante Aroma mit einer süßlichen Sesamnote macht die Sprotte zu einer besonderen Delikatesse, die nicht nur als geräucherte „Kieler Sprotte“ gut schmeckt. Ebenso gut mundet sie in Mehl gewälzt und  ausgebacken zum Beispiel.

Fischköppe

Fischer statt Autobauer

Natürlich wollte Matthias Orth auch damals schon gerne Fischer werden. Gleich nachdem er den Schulabschluss in der Tasche hatte. mehr...

 

 

 Mein Wasserbauernhof

Tim Staufenberger verkauft seine Muscheln direkt vom Kai. Die 5 Tonnen, die er im vergangenen Jahr geerntet hat, waren viel zu schnell ausverkauft.mehr...

Fischzeit

20.- 29. Januar 2017 Internationale Grüne Woche, Berlin www.gruenewoche.de/

15. - 18. Februar 2017 Naturland-Fisch: Talk & Taste, BIOfach Nürnberg www.naturland-fisch.de

20. - 21. Februar 2017 Fischwirtschaftsgipfel, Hamburg http://www.fischmagazin.de/konferenzen.htm

 25. - 27. April 2017 Seafood Expo Global www.seafoodexpo.com/global/

Erweiterte Fischsuche


Fischevents.jpg

fischerleben


fischbestaende-online